Computergestützte Stimmfeldanalyse

Mit der computergestützten Stimmfeldanalyse existiert ein Messkriterium, das weitgehend objektive Ergebnisse liefert. Die gewonnenen Ergebnisse erfüllen gängige Normen, sind nachvollziehbar, wiederholbar und damit vergleichbar, so dass sie den Behandlungserfolg messbar machen.

Mit dem Programm lingWAVES StimmfeldPlus lassen sich Werte über Stimmumfang und -dynamik (Tonhöhe und Lautstärke) der Singstimme, der Sprechstimme und der Rufstimme ermitteln, sowie das Schwingungsverhalten der Stimmlippen ermitteln.

Das Leistungsverhalten der Stimme wird in einer aussagekräftigen graphischen Darstellung veranschaulicht und kann jederzeit mit einer weiteren Testung verglichen werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.